Outlook-Alternativen

Es ist ja schön und gut, dass es mittlerweile zu vielen kommerziellen Anwendungen wie Office-Paketen, Webbrowsern, Grafikprogrammen oder Mediaplayern jeweils mehrere Open-Source-Alternativen gibt, die zum Teil sogar deutlich besser sind.

Nur in der wichtigen Kategorie der Personal Information Manager scheint es aus irgendwelchen Gründen nicht zu gelingen, eine halbwegs starke Alternative zu Microsoft Outlook (und zu Exchange) zu entwickeln. Bei der Integration von Emails, Kalendereinträgen und Aufgabenlisten nebst Synchronisation mit Internet und Handy liegen die entsprechenden Projekte Evolution, Kontact oder Thunderbird/Lightning noch ziemlich weit zurück.

Auch der Werberummel und das öffentliche Interesse daran bleiben bisher eher verhalten. Was schade ist, weil diese Projekte meiner Meinung nach eine sehr große Bedeutung für die Akzeptanz des Linux-Desktops in Unternehmen haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s