Wikipedia-Unsinn automatisch erkennen

In der deutschen Wikipedia soll ein Markierungssystem eingeführt werden, mit dem erfahrene Autoren einen Artikel als „frei von Unsinn oder falschen Darstellungen“ kennzeichnen können.

Die Idee ist gut, erfordert aber einen hohen Personalaufwand. Weil die am heftigsten umstrittenen Artikel oft den meisten Müll enthalten, schlage ich ein automatisiertes System vor: den WikiDisputeRank™! Dieser gibt an, wie umstritten ein Artikel ist, und stellt damit ein gutes Maß für die Unzuverlässigkeit des Inhalts dar.

Er ergibt sich aus der aktuellen Länge der Diskussionsseite im Verhältnis zur aktuellen Länge des eigentlichen Artikels, sowie aus der Anzahl der gemachten Änderungen im Verhältnis zum Alter der ersten Artikelversion:

WikiDisputeRank = (Diskussionslänge / Artikellänge) *
(Anzahl Änderungen / Alter des Artikels)

Damit Schönheitsreparaturen nicht wie Radikalkürzungen betrachtet werden, könnte man jede Änderung auch noch nach der Länge der geänderten Textstellen gewichten, oder besser noch diese Länge im Verhältnis zur Artikellänge zum Änderungszeitpunkt.

Sobald diese Zahl eine gewisse Schwelle erreicht (ein noch zu ermittelnder Erfahrungswert), könnte dann oben auf der Artikelseite automatisch eine entsprechende Warnung eingeblendet werden. Na gut, dieses Verfahren markiert nur die potenziell schlechten Artikel statt der definitiv guten Artikel, aber dafür kostet es nix.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s