Verbote und Logik

Okay, das wird jetzt ein bisschen kleinkariert.

Vor dem Gebäude, in dem ich arbeite, gibt es ziemlich viele Fahrradabstellplätze. Allerdings ist an den Masten und Geländern, die sich direkt vor dem Gebäude befinden, folgendes Schild angebracht:

Fahrräder abstellen und anketten verboten

Für die Hochschulverwaltung und jeden normalen Studenten mag dieses Schild eindeutig sein. Die im Gebäude unter anderem ansässigen Informatiker und Computerlinguisten dürfte dieser Hinweis aber vor einige Probleme stellen.

Wie distribuiert „verboten“ in diesem Fall? Ist das Abstellen verboten und das Anketten verboten? Oder nur das Abstellen und Anketten zusammen verboten? Weil sich diese Ambiguität nicht ohne Weiteres auflösen lässt, ist der Hobby-Semantiker hier versucht, an die Sache mit seinem „gesundem Menschenverstand“ heranzugehen, bzw. dem, was er dafür hält.

Und dann geht die Argumentation natürlich so: Wir nehmen kurz an, dass „abstellen verboten und anketten verboten“ gemeint ist. Das Anketten setzt aber voraus, dass man das Fahrrad bereits dort abgestellt hat. Daher ist es überflüssig, ein Verbot für das Anketten zu fordern, wenn man bereits das Abstellen verbietet.

Wenn umgekehrt „abstellen mit anketten verboten“ gemeint ist, hätte man ebenso nur „anketten verboten“ schreiben können, weil das Abstellen ja immer eine Begleiterscheinung des Ankettens ist. Also wäre auch in diesem Fall eine kürzere Fassung möglich gewesen.

Um ein Verbot wirkungsvoll durchzusetzen, muss man es so eindeutig und klar wie möglich formulieren, und auf überflüssige Extra-Verbote verzichten. Da dies nicht getan wurde, kann das nur bedeuten, dass man das Verbot nicht durchzusetzen gedenkt, weswegen sowohl das Abstellen als auch das Anketten von Fahrrädern direkt vor dem Gebäude keine größeren Probleme bereiten dürfte. QED.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s