Linienreiter

Das hier ist vielleicht schon lange bekannt — ich kenne es jedenfalls erst seit gestern dank Florian: Line Rider ist quasi ein Malprogramm für einfache Linien und Striche, auf denen man einen Schlittenfahrer hinunter rutschen lassen kann.

Das sieht zunächst mal ganz nett aus, doch erst ein Blick rüber zu YouTube enthüllt, dass sich daraus offenbar eine ganz eigene Linerider-Kunstform entwickelt hat. Da gibt es richtig große Zeichnungen, durch die der kleine Mann rutscht! Beispiel nach dem Klick.

Advertisements

3 Gedanken zu „Linienreiter

  1. Pingback: Attractors at The RNU Project

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s